background
logotype

Zweitägige Skiclubwanderung 20.+21.07.2019

Unsere diesjährige Clubwanderung starteten wir vor der Bäckerei Steiner mit dem Bahnersatzbus. In Luzern hatten wir einen kurzen Aufenthalt, welchen wir mit Kaffee und Gipfeli bestens zu nutzen wussten. Nun, da alle gefrühstückt hatten, konnte es mit dem Zug weitergehen nach Amsteg. Kurz vor Amsteg musste der Lockführer jedoch die Zugsteuerung reseten. Was eine Verspätung von ca. einer Viertelstunde zur Folge hatte. Wir waren sehr positiv überrascht, dass das Postauto nach Bristen trotzdem auf uns wartete. Jedoch nicht nur auf uns… Das Poschi war pumpenvoll. Wir quetschten uns aber erfolgreich in das Poschi und erreichten bald Bristen. Die Bahn hinauf nach Golzern ersparte uns noch etliche Höhenmeter. Nun ging es aber definitiv zu Fuss weiter. Wir stiegen hoch zur Windgällenhütte. Stolz auf das was wir unterdessen geleistet hatten, genehmigten wir uns einen kühles und erfrischendes Getränk aus der SAC Hütte. Anschliessend stiegen wir wieder ein Stück ab, bevor es an den Schlussanstieg zur Hinterbalmhütte ging. Dieser ging ganz schön in die Beine. Der eine oder andere von uns war aber froh dass der Anstieg nicht ganz so steil war wie jener im letzten Jahr zur Spanorthütte. Die wunderbare Bergwelt und die tosenden Bergbäche und Wasserfälle im Maderanertal liessen uns aber die Strapazen fast vergessen.

In der einfachen aber sehr gemütlichen Hinterbalmhütte genossen wir einen wunderschönen Abend, eine tolle Verpflegung, beste Gesellschaft und eine super Bewirtung.

Nach kurzer aber erholsamer Nacht auf 1870 m.ü.M und einem feinen Morgenessen machten wir uns parat für den Abmarsch. Aber just in diesem Moment fing es an ziemlich stark zu regnen. Das Wetterapp prognostizierte uns aber ab 9.30 Uhr trocken absteigen zu können. Flexibel wie wir Skiclübler ja sind zogen wir einfach eine Gipfelweinpause etwas vor und stiegen anschliessend trocken und fiedel hinap ins Tal. Zuerst noch im Nebel, dann bei strahlendem Sonnenschein liefen wir gegen Bristen zu. In Bristen verpflegten wir uns zu Mittag und bewältigten anschliessend den Schlussabstieg hinunter nach Amsteg. Ab Amsteg gelangten wir zuverlässig und bequem per ÖV zurück nach Menznau.

Wir bedanken uns bei Christine Hofstetter für die tolle Organisation. Es hat riesig Spass gemacht!

 

 

Biketag mit Familienpicknick 16.06.209

Wie gewohnt starte die erste Gruppe Biker um 8.00 Uhr auf dem Lammplatz. Angeführt wurde die fünfköpfige Gruppe von Bruno Bucher. Unser Tourguide hatte für uns eine schöne Route vorbereitet in unserer wunderschönen Umgebung. Menznau – Unterfingen – Wermelingen – Buholz – Schübelberg – Ruswil – Vitaparcour – Sigigen – Holz – Hellbühl – Hunkelen – Ruswilerberg – Ruswil – Hopöschen – Buholz – Schwummhütte – Gassmehuswäldli. Kurz bevor wir das Gassmeshuswäldli erreichten, trafen wir auf unsere beachtliche Anzahl Nachwuchsbiker welche eine schöne Tour in der Region Geiss, Buholz unter der Leitung von Thömu Rust unternahmen.

Im Gassmeshuswäldli trafen wir uns alle zum Picknick. Ein wunderbarer Ort zu verweilen, Spielen und geniessen. Die Kinder erkundeten den Wald bei einer Schatzsuche, schnitzten Stöcke oder versuchten ihre Biketechnik zu verbessern. Die Grossen genossen die gute Gesellschaft.

Das Wetter war am Samstag noch eher vage vorherzusagen. Es hätte sein können, dass es leichte Regenschauer gegeben hätte. Dem war aber nicht so. Das Wetter war perfekt zum Biken (bewölkt aber trocken und nicht zu heiss) und am Nachmittag wurde es doch noch richtig sonnig.

Der Biketag und auch das Familienpicknick war wiederum ein toller Anlass mit vielen Teilnehmern. So macht das Vereinsleben doch richtig Spass!

 

 Foto 16.06.19 12 40 27

Schneesporttag für Gross und Klein, 2. Anlauf am Sonntag 24.03.2019

Den Anlass zu verschieben hat sich vollends gelohnt. Das Wetter war diesmal perfekt. Und es kamen viele Teilnehmer mit nach Sörenberg. 18 Erwachsene und 20 Kinder um genau zu sein. Die Kinder teilten wir in, dem Fahrkönnen entsprechende, Gruppen ein und düsten schon bald los mit Ihnen. Vorher erhielten die Kinder aber noch eine spannende Aufgabe. Im Skigebiet hatten wir einige Schätze (Süssigkeiten) versteckt. Die Standorte haben wir auf einer Karte festgehalten. Mit viel Begeisterung zogen die Kids und Ihre Leiter los um die Schätze zu plündern. Die Grossen taten sich ebenfalls in Gruppen zusammen und konnten einige schöne Abfahrten geniessen.

Zum Mittagessen trafen wir uns alle in der Schwand. Dort wurden uns feine Schnipo mit Salat serviert und wir konnten uns von vielen rassigen Abfahrten erholen.

An Nachmittag wurde es etwas sulzig, da die Sonne im März doch schon viel Strahlkraft hat. Nun zog es einige der Grossen in den Sonnenstuhl oder ins Apreski. Die Kleinen jedoch konnten nicht genug bekommen vom Skifahren.

Zum Abschluss eines tollen Skitages trafen wir uns nochmals in der Rossweid.

 Foto 24.03.19 16 44 46

Hallentrainings Nachwuchsskifahrer

Im Rahmen unseres J+S Programmes für Nachwuchsskifahrer führten wir zwei Hallentrainings in der Dorfturnhalle durch. Das erste fand am 13. April statt. Das zweite hätte am 11. Mai stattfinden sollen. Infolge Terminkollisionen mit dem Schüler Fussballturnier haben wir das zweite Training auf den 8. Juni verschoben.

Wir stellten jeweils einen spannenden Hindernissparcour auf. Zum Einwärmen machen wir einige lustige und doch anstrengende Spiele.

 

Fotos vom Hallentraining am13.04.2019

 Foto 13.04.19 16 31 18

 

Fotos Hallentraining vom 8.06.2019

Foto 08.06.19 16 59 34

Schneesporttag für Gross und Klein, 10.03.2019

Und wieder machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich war das Wetter in dieser Skisaison alles andere als schlecht. Einfach an unseren Anlässen fegten jeweils Tiefdruckgebiete über die Alpen. Schade für den Schneesporttag für Gross und Klein. Zumal wir wiederum sehr viele Anmeldungen notieren konnten. Deshalb entschieden wir uns den Anlass zu verschieben auf den 24. März.

Am Schneesporttag für Klein und Gross treffen sich jeweils unsere Senioren zum Jass. Das taten sie auch diesmal. Im Ochsen Geiss wurde ehrgeizig um jeden Punkt gekämpft. Anschliessen genossen unsere Senioren ein feines Nachtessen aus der Ochsenküche.

 

2019  Ski-Club Menznau   CaKa Webdesingn